News

Arbeit, Freizeit, Alltag – Sprachtechnologie als Teil mobiler Benutzerschnittstellen und ihre Auswirkungen
7.01.11
Sprachtechnologie, besonders die Spracherkennung, ist zu einem der Unterscheidungsmerkmale im Bereich der mobilen Telefonie und angeschlossenen Märkte und Dienstleistungen geworden. Diese Entwicklung geht soweit, dass Sprache mittlerweile zu einem Schlüsselelement mobiler Betriebssysteme, Dienste und auch Marketingkampagnen geworden ist. Ein Blick auf die bisherige Entwicklung zeigt, dass Innovationen in diesen Bereichen, großes wirtschaftliches Potential haben.

Die zweite Mobile Voice Conference (www.mobilevoiceconference.com), vom 24.-26. Januar 2011 in San Jose, Kalifornien konzentriert sich auf genau diese Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf Unternehmen. Im positiven Sinne betroffen von diesem Trend sind vor allem die Contact Center, deren Dynamik durch die Möglichkeiten in für Dienstleistungen, Marketing / Werbung, die Bereitstellung von Tools und Technologien grundlegend beeinflusst wurde.

Aber auch andere Bereiche können von den innovativen Einsatzmöglichkeiten der Sprachtechnologie profitieren. Was beispielsweise im Entertainmentmarkt und der Werbung hier machbar ist, zeigt auch Detlev Artelt, Geschäftsführer des Aachener Beratungsunternehmens aixvox, auf der Konferenz. Gemeinsam mit der renommierten Agentur Jung von Matt und weiteren Partnern realisierten sie „Last Call“ den ersten interaktiven Horrorfilm mit Sprachsteuerung.
Aber auch in anderen Bereichen hält Sprache Einzug. Im geschäftlichen Umfeld sind hier vor allem Unified Communications Lösungen auf dem Vormarsch. In seinem Vortrag „The role of speech in Unified Communication solutions“ erklärt Detlev Artelt am 25.1.2011 wir die Sprachtechnologie auch die Kommunikation in Unternehmen in Zukunft beeinflussen wird.

Die Konferenz, organisiert von der Applied Voice Input/Output Society (AVIOS) und TMA Associates, zeigt zudem praktische Anwendungen con Spracherkennung, Text-to-Speech, Sprecherauthentifizierung und weitere mobile Lösungen und Anwendungsgebiete. Weitere Informationen zum Programm und den Vorträgen unter www.mobilevoiceconference.com




Kommunikation